Antrag für Mütter vom Arzt-

Antworten
dreifachmama
Beiträge: 196
Registriert: 13 Sep 2014, 18:52

Antrag für Mütter vom Arzt-

Beitrag von dreifachmama » 22 Aug 2019, 17:43

Hallo,
Ich habe ja schon vor einigen Wochen geschrieben dass ich angefangen habe mit der Beschaffung der Unterlagen.
Jetzt habe ich zumindest mein Attest, das der Kinder lässt immer noch auf sich warten, sie sollten ja möglichst als Therapiekinder mit

Jetzt hat der Arzt auf dem Attest "Müttermaßnahme" vermerkt. Ich überleg jetzt ob er das abändern muss oder ob der Amtsarzt die Kur als Mutter Kind Maßnahme anerkennen kann oder ob das sogar die Beihilfe ohne weitere Probleme bewilligt wenn ich jetzt in einer Mutter Kind Einrichtung bin. Hat da jemand evtl Erfahrung?
Mama (42) mit Mann (42) und F (12), P (8) und N (5)

Oktober 2009 Frühchenkur im Bromerhof mit F
März 2015 Kur im Bromerhof mit allen dreien, Frustkur

Benutzeravatar
cuddle
Beiträge: 3768
Registriert: 20 Apr 2008, 10:32

Re: Antrag für Mütter vom Arzt-

Beitrag von cuddle » 23 Aug 2019, 08:21

Ich würde bei deiner Beihilfestelle nachfragen
Letztlich wird dort bewilligt und manchmal kann ein Kreuzchen an der falschen Stelle ja leider „verheerend „ sein :)
Königsblaue Grüße
Heike


2008 Ostseeklinik Kühlungsborn
2012 CBT Haus am Meer Borkum
2016 Die Insel Juist
2017 Gesundheitswoche Maria am Meer Norderney
2019 Gesundheitswoche - wieder Norderney

dreifachmama
Beiträge: 196
Registriert: 13 Sep 2014, 18:52

Re: Antrag für Mütter vom Arzt-

Beitrag von dreifachmama » 23 Aug 2019, 20:38

Vielen Dank Cuddle
Ich habe heute tatsächlich die Beihilfe erreicht. Die meinen wenn die Kids als Therapiekinder bewilligt werden von der GKV, dann machen sie mit.
Mal sehen was der Amtsarzt sagt.
Wobei ich inzwischen sogar überleg egoistisch zu sein und die Diagnose des großen hinten an zu stellen und alleine zu fahren.
Momentan hadere ich arg mit mir.
Da ohnehin ein Kind anscheinend zu Hause bleiben muss, wäre eine Betreuung gegeben.
Ein wenig habe ich Sorgen dass ich mit mir alleine nicht klar komme und oder die Kids zu arg vermisse.
Aber es ist halt auch eine Chance, selbst tiefer in sich zu gehen.

Vielleicht sollte ich auch den Amtsarzt, so ich hin muss, drauf anzusprechen und ihm die Entscheidung zu überlassen
Mama (42) mit Mann (42) und F (12), P (8) und N (5)

Oktober 2009 Frühchenkur im Bromerhof mit F
März 2015 Kur im Bromerhof mit allen dreien, Frustkur

Antworten