Baabe, Rügen (Mutter-Kind-Klinik)

Wie ist die Lage der Kur-Klinik,
Wie sind die Ausflugsmoeglichkeiten, Einkaufsmoeglichkeiten...
Was sind die absoluten "Don´ts" (muss man weder mitmachen, noch hinfahren)
JoJaJoJa

Beitrag von JoJaJoJa » 21 Sep 2013, 07:43

Das lese ich ja jetzt erst :)
Sehr interessante Infos!

Schade das der letzte Erfahrungsbericht schon so alt ist ;)

Pantamama
Beiträge: 48
Registriert: 02 Jul 2014, 08:27

RE: Ausflugsmoeglichkeiten

Beitrag von Pantamama » 08 Jul 2014, 18:40

Hab eine Frage, hab schon in den Erfahrungsberichten gelesen aber da stand das jetzt nicht so konkret drin vielleicht weiß es einer von euch?

Da die Klinik von den Indikationen noch am besten passt hab ich noch eine Frage zwecks der Mahlzeiten

Auf der Homepage steht ja das das Frühstück und Mittagessen in der Gruppe eingenommen werden kann bei den Kindern. Wie ist das dann im Speisesaal hat man feste Sitzplätze? und sitzen dann mittags die Mütter die mit Kindern essen etwas abseits damit die Mütter die ohne Kinder essen nicht so gestört werden?

Vielleicht war jemand vor kurzem da und kann mir berichten.

So wie sich das auf den Seiten hier an hört kommt man in Baabe doch ganz gut ohne Auto zurecht? Fährt die Bäderbahn auch in den Wintermonaten?

Connie
Beiträge: 8
Registriert: 22 Apr 2017, 10:24

Re: Baabe, Rügen (Mutter-Kind-Klinik)

Beitrag von Connie » 22 Apr 2017, 23:01

Ich weile leider noch in diesem Heim und wollte eigentlich abbrechen. Aus verschiedenen Gründen.
Inzwischen gibts hier TV und WLAN , was beides allerdings ständig abbricht. Dafür jede Menge Baustellen zur Zeit und eine lärmendes Kneipenrestaurant mit Livemusik direkt nebenan.
Bei den vielen Alkoholikerinnnen hier aber auch schon egal. Alkohol ist hier im Haus ausdrücklich erlaubt. Raucher dürfen nicht mal vor dem Haus rauchen .
Weil wir so ungünstig terminiert waren konnten wir kaum etwas Längeres unternehmen .
Aber einen Ausflug zum Jagdschloss Granitz kann ich empfehlen . Günstig ist von hier aus Baabe mit dem Roland bis zur Haltestelle Jagdschloss zu fahren und den Rückweg via App durch den Wald über Sellin nach Baabe zurück zu laufen / spazieren. ( ca 7 KM )
Das Spassbad in Sellin " Ahoi- Bad" ist unverschämt teuer und klein, bietet viel zu wenig. Ich rate ab. Da Baabe und auch alle umliegenden Ortschaften schon in der Nebensaison total überlaufen ist , sieht man hier fast nur Ferienhäuser Hotels und Restaurants und Touri-Shops, die alle sehr sehr teuer sind.
Es gibt in annehmbarer Nähe einen Lidllund einen Aldi und ein örtlichen kleinen Supermarkt , sowie eine Bäckerei. Es gibt einen Kneipp shop und sowas wie eine Drogerie aber mit sehr begrenzter Auswahl. Der nächste DM oder Rossmann sind erst in der nächsten Stadt irgendwo.
Ein Fahrradverleih ist gegenüber und auch Strandkörbe kann man mieten . Der Strand ist gerade die Tourimeile 4 Minuten zu Fuss runter. Die Infra ist also gar nicht so schlecht.
Aber selbst am Strand wird man ständig gestört durch lärmende Kleinkinder oder Horden von Touristen die wirklich ÜBERALL auftauchen.
Ich habe eine Wanderung zum " Herzogsgrab" vom Haus des Kurgastes mitgemacht die kostenlos ist und das war auch klasse. Ausflüge vom Kurheim sind bei uns fast alle ausgefallen wegen mangelndem Interesses da die Busfahrten schon unverschämt teuer waren und man hier auf Rügen meistens ständig im Stau steht stundenlang. Das Haus selber warnt davor besonders bei schlechtem Wetter (und davon hatten wir viel) Busse oder Autos zu nutzen. Besser ist der Roland oder per Rad. Nur so als Tipp.
Das Haus bietet auch teuer einen Ausflug an zum Meeresmuseum in Stralsund . Achtung ! Es ist nur das Museum und NICHT das Ozeaneum wo man auch die Pinguine besichtigen kann und was für die Kinder viel besser wäre. In 2 Stunden ist man da durch und Aufenthalt sind aber 4 oder 5 . Hm ??
Auch schön ist eine Bootsfahrt mit der Ruderfähre am Baaber Bollwerk . In der Nähe gibt es auch mehrere sehr gute Fischrestaurants.Tauchgondel"
In Sellin gibts eine Tauchgondel. Da lassen die eine Gondel mit Glasfenstern auf maximal 4 Meter ab und man sieht meistens gar nichts ausser ein paar Steine leider. Deshalb wird dem Gast zusätzlich ein kurzer " 3- D- Film" gezeigt mit Szene die teilweise nicht mal in der Ostsee aufgenommen wurden. Den können die hinteren Reihen schon nicht sehen wegen den Leuten davor. Lohnt den Eintritt nicht die Bohne , sorry.
Ums Haus sind viele Großbaustellen die auch nervig sind und die ganze Örtlichkeit verschandeln auch, Vermutlich noch mehr Hotels und Ferienhäuser ..
Aufgefallen ist mir, dass die Einheimischen hier entweder total witzig sind oder vollkommen mürrisch und gelangweilt und gleichgültig. Anders kann man die vielen Touristen wohl auch nicht mehr auf Dauer ertragen. Mir ging das hier schon nach wenigen Wochen voll auf den Zeiger. Nirgends kann man sich in Ruhe mal hinsetzten ohne begafft zu werden als ob man zwei Nasen hätte grenzdebil oder direkt von deren Horde Kleinkinder angebrüllt zu werden die um einem herum fangen spielen oder einen mit Rad Skateboard oder Roller anfahren während die Supermuddis auf ihr Handy starren.
Habe mich paar mal verzweifelt versucht zwischen Strandkörben und Dünen direkt am Strand zu verstecken um mal in Ruhe die Umgebung aufzusaugen und nachzudenken- aber man glaubt es nicht - selbst da trampelt dann eine Horde dann direkt an und an einem vorbei noch jovial weinselig johlend.

Benutzeravatar
cuddle
Beiträge: 3757
Registriert: 20 Apr 2008, 10:32

Re: Baabe, Rügen (Mutter-Kind-Klinik)

Beitrag von cuddle » 23 Apr 2017, 07:25

Du hast ja hier schon mehrfach kundgetan, wie wenig Dir der Ort/die Kur und überhaupt alles gefällt.
Frage mich gerade, warum Du Dir dann ausgerechnet einen Touristenort ausgesucht hast?
Königsblaue Grüße
Heike


2008 Ostseeklinik Kühlungsborn
2012 CBT Haus am Meer Borkum
2016 Die Insel Juist
2017 Gesundheitswoche Maria am Meer Norderney
2019 Gesundheitswoche - wieder Norderney

nevergiveup
Beiträge: 10
Registriert: 17 Dez 2016, 21:54

Re: Baabe, Rügen (Mutter-Kind-Klinik)

Beitrag von nevergiveup » 23 Apr 2017, 16:56

Ich denke ich kann die Bewertung auf der Seite von Klinikbewertungen.de die Du geschrieben hast wiedererkennen.
Was hast Du nur immer mit den Super Muttis? Und kann es sein, dass Du dich für die einzige hälst die weit laufen muss und nur ungünstige Termine hat?

Eine Kur ist halt kein Hotelaufenthalt. Manchmal hat man halt einen ungünstigen Start, aber vielleicht solltest Du einfach versuchen, dass Beste aus der Zeit rauszuholen. Es werden nicht alle etwas gegen Dich haben - aber es hört sich ein bisschen so an, als hättest Du dich etwas verrannt. Eine Kur ist auch "geschenkte Zeit", stell Deinen Zorn ein bisschen zurück und mach das Beste daraus.

MsPhoebe
Beiträge: 12
Registriert: 10 Apr 2019, 15:11

Re: Baabe, Rügen (Mutter-Kind-Klinik)

Beitrag von MsPhoebe » 11 Apr 2019, 15:57

Hallo,

Ich möchte das Thema wiederbeleben, da wir im Herbst nach Baabe zur Kur fahren werden!
Uns ist der Ort bestens bekannt, daher wissen wir auch, dass dort ganzjährig Touristen unterwegs sind.
Auch welche Unternehmungen wir planen können, wissen wir, der Ort ist quasi unsere zweite Heimat.
Aber mit der Kurklinik haben wir gar keine Erfahrung.
Vielleicht kann uns jemand einen Eindruck geben?
Wir werden nicht im Kurhaus direkt untergebracht, sondern in der Villa Sano? Gibt es jemanden, der mit der Unterbringung Erfahrung hat?

Vielen Dann :)
12.03. - 02.04.2014 Ostseeklinik Zingst

MsPhoebe
Beiträge: 12
Registriert: 10 Apr 2019, 15:11

Re: Baabe, Rügen (Mutter-Kind-Klinik)

Beitrag von MsPhoebe » 11 Apr 2019, 16:29

Kleiner Tipp von uns! Es gibt wirklich sehr viele Möglichkeiten auch in der Hochsaison dem Touristentrubel aus dem Weg zu gehen! Mit dem Rad oder zu Fuß klappt das am besten.
Man muss nur entscheiden, was man möchte.
Einen weitläufigen, großen Strand oder lieber Idylle und Ruhe!
Ich denke, gerade für Mütter mit kleinen und kleineren Kindern wissen um den Vorzug eines bewachten Strandes.
Wir sind dort schon häufiger Zeugen geworden, wie Kinder ihren aufgebrachten und besorgten Müttern übergeben wurden und diese ihre Lütten erleichtert in die Arme geschlossen haben.

Wer an der Ostsee Langeweile verspürt, ist dort definitiv verkehrt. Dass das Wetter mal nicht mitspielt, muss man im Hinterkopf behalten. Und mit der richtigen Kleidung ist auch ein Regentag kein Problem, eher im Gegenteil auch bei Regen hat die Insel ihren Reiz! Also raus aus den Puschen und ab an die frische Luft!

Und das Anwendungspläne nicht pickepackevoll sind, ist so gewollt! Man soll zu sich finden und Ruhe und Kraft tanken. Und das geht bei Spaziergängen am besten! Und freie, für sich gewonnene Zeit muss man lernen zu nutzen.
Einen Luxus den man leider Zuhause zu selten hat.
12.03. - 02.04.2014 Ostseeklinik Zingst

Antworten