Borkum (Haus am Meer)

Wie ist die Lage der Kur-Klinik,
Wie sind die Ausflugsmoeglichkeiten, Einkaufsmoeglichkeiten...
Was sind die absoluten "Don´ts" (muss man weder mitmachen, noch hinfahren)
MaWi2019
Beiträge: 179
Registriert: 12 Nov 2015, 20:27

Re: Borkum (Haus am Meer)

Beitrag von MaWi2019 » 17 Mai 2018, 13:56

Würdet ihr eher Oktober oder November / Dezember zum Kuren empfehlen?
LG!

2008 - Strandrobbe Cuxhaven
2009 - Schwedeneck
2010 - Arendsee
2011 - Sancta Maria Borkum
2013 - Waldmühle Braunlage
2017 - Waldmühle Braunlage
2018 - Helena am Meer Borkum

Benutzeravatar
lunalina
Beiträge: 1614
Registriert: 18 Apr 2010, 19:02

Re: Borkum (Haus am Meer)

Beitrag von lunalina » 17 Mai 2018, 19:54

Ich würde den oktober nehmen
02.06-23.06.2010 CBT Haus am Meer Borkum
Traumkur am Meer
25.06-16.07.2014 CBT Haus am Meer Borkum
Weltmeisterkur- besser geht es nicht
07.05.-04.06.2015 Satteldüne Amrum Kinderreha
18.07-08.08.2018 Helena am Meer Borkum
Traumkur am Meer

MaWi2019
Beiträge: 179
Registriert: 12 Nov 2015, 20:27

Re: Borkum (Haus am Meer)

Beitrag von MaWi2019 » 22 Mai 2018, 08:43

wir bleiben bei November
LG!

2008 - Strandrobbe Cuxhaven
2009 - Schwedeneck
2010 - Arendsee
2011 - Sancta Maria Borkum
2013 - Waldmühle Braunlage
2017 - Waldmühle Braunlage
2018 - Helena am Meer Borkum

arnanja
Beiträge: 25
Registriert: 12 Mär 2015, 19:34

Re: Borkum (Haus am Meer)

Beitrag von arnanja » 25 Aug 2019, 21:50

Hallo,

wahrscheinlich bin ich heute ein wenig blind und habe es einfach übersehen, für wie viele Mütter ist dieses Haus? Zählt es zu den größeren oder ehr zu den kleiner Kurhäusern? Ich kenne das Thomas-Morus Haus auf Norderney und die AOK Nordseeklinik auf Amrum. Beide haben mir gut gefallen und vor allem gut getan, ich mag aber doch lieber kleinere Häuser wie das Thomas-Morus-Haus.

Ich habe keine besondere Indikation. "Einfach" Erschöpfung. Und viele Sorgen und Gedanken über die Kinder... Aber weniger über den jüngsten der mitkäme. Gerade 11 geworden.

LG Tanja
16.08.11 - 06.09.11 Thomas-Morus-Haus, Norderney
02.12.15 - 22.12.15 AOK Nordseeklinik, Amrum

nicnac
Beiträge: 291
Registriert: 01 Mär 2011, 20:37

Re: Borkum (Haus am Meer)

Beitrag von nicnac » 26 Aug 2019, 05:54

Moin,
laut offiziellen Angaben können 51 Mütter und 77 Kinder aufgenommen werden. Als ich im Sommer 2013 dort war, wurde allerdings leider gnadenlos überbelegt. In meinem Kurgang waren 59 Mütter und 125 Kinder ( hab eben nochmal nachgeschaut) und meiner Erinnerung nach waren die Belegzahlen der Kurgänge vor uns ganz ähnlich. Das hatte natürlich Auswirkungen auf den Therapiebereich, aber auch in der Kinderbetreuung wurde es eng.
Also, KLEIN ist das Haus definitiv nicht, auch ohne Überbelegung ;)
Die Kur war trotzdem nicht schlecht, ich würde wieder hinfahren, bevorzuge aber andere Häuser.

Benutzeravatar
giuly
Beiträge: 3778
Registriert: 02 Mär 2011, 20:46

Re: Borkum (Haus am Meer)

Beitrag von giuly » 26 Aug 2019, 07:46

[quote=nicnac post_id=1087416 time=1566795266
Also, KLEIN ist das Haus definitiv nicht, auch ohne Überbelegung ;)
Die Kur war trotzdem nicht schlecht, ich würde wieder hinfahren, bevorzuge aber andere Häuser.
[/quote]

Ich würde dazu also schon eher klein sagen :lol: Ich war hauptsächlich in großen Kliniken, immer um die 120 Mütter. Da ist es mit 50/60 schon entspannter.

nicnac
Beiträge: 291
Registriert: 01 Mär 2011, 20:37

Re: Borkum (Haus am Meer)

Beitrag von nicnac » 26 Aug 2019, 13:34

@guily Na gut! Dann halt Mittelgroß! :lol: :mrgreen: Ich hab jetzt den Vergleich zum angegebenen Thomas-Morus-Haus gezogen, da ist das Helena/Haus am Meer knapp doppelt so groß.
Ich war auch schon in einem großen Haus. Und ähnlich wie in der Aok-Klinik wohnte man auf viele Häuser verteilt. Im Vergleich dazu emfand ich es im Helena enger, lauter und voller.... Es kamen halt mehr Familien auf kleinerem Raum (wobei unser Zimmer selbst sehr großzügig, schon fast riesig war) zusammen.

Benutzeravatar
giuly
Beiträge: 3778
Registriert: 02 Mär 2011, 20:46

Re: Borkum (Haus am Meer)

Beitrag von giuly » 26 Aug 2019, 16:48

Das war überhaupt nicht böse gemeint, denn ich kenne das Haus nicht. ;) ich hatte das schon verstanden, wie Du das meinst und Du hast Recht, wenn es um die Vorzüge kleinerer Kliniken geht.

Die ersten beiden Kuren waren in riesigen Kliniken, Friesenhörn Horumersiel und Ostseeklinik Grömitz. Die dritte in der Klinik Nordseeküste Cuxhaven Haus Waterkant. Dort gibt es zwei Häuser mit zwei Anreisetagen, so dass es zwei unterschiedliche Gruppen sind und bleiben, je 36 Mütter. Das war für mich eine ganz tolle Erfahrung und super Zeit mit vielen Annehmlichkeiten. Die vierte und fünfte Klinik waren wieder riesig, Königshörn in Glowe und Nordseedeich in Friedrichskoog, wobei in Glowe such das verlief und in Friedrichskoog es dagegen mega unruhig und laut war. Die letzte Kurklinik war dieses Jahr das Miramar in Großenbrode, 56 Mütter. Herrlich.

Antworten