spezieller fall...

Antworten
ronjaolemama

spezieller fall...

Beitrag von ronjaolemama » 18 Okt 2013, 14:33

Kurz geschildert.....ich bin in elternzeit....mein mann arbeitslos in umschulung ( ich elterngeld + harz4 aufstockend* er alg1 und eben harz4 aufstockend da ja bg) + kindergeld.....nun bekomme ich ab 19.dez kein elterngeld mehr sondern landeserziehungsgeld....besteht die möglichkeit zur kostenübernahme?? Was habt ihr fü erfahrungen gemacht und wie läuft das ab???ich muss gestehen ich hab nicht wirklich was auf der kante...will mich da aber lieber vorher informieren als dann wenns los geht

Benutzeravatar
cuddle
Beiträge: 3768
Registriert: 20 Apr 2008, 10:32

Beitrag von cuddle » 18 Okt 2013, 15:06

Kostenübernahme für was jetzt genau ? :o
Die Mukikur an sich ?
Oder der Eigenanteil ?
Königsblaue Grüße
Heike


2008 Ostseeklinik Kühlungsborn
2012 CBT Haus am Meer Borkum
2016 Die Insel Juist
2017 Gesundheitswoche Maria am Meer Norderney
2019 Gesundheitswoche - wieder Norderney

ronjaolemama

Beitrag von ronjaolemama » 18 Okt 2013, 18:44

sorry eigenanteil!!also die 10 euro pro tag

kiki71

Beitrag von kiki71 » 21 Okt 2013, 05:46

Wenn du für Medikamente eine Befreiung hast,dann brauchst du keine 10€ bezahlen

trixsieben

Beitrag von trixsieben » 21 Okt 2013, 09:08

Geh doch einfach mit allen Unterlagen zur Krankenkasse und erkundige dich. Wenn du aber eine Befreiung für die Zuzahlung bei Medikamenten hast dann brauchst du die 10€ auchne bezahlen.

Antworten