Reha kombinieren?

Benutzeravatar
giuly
Beiträge: 3801
Registriert: 02 Mär 2011, 20:46

Re: Reha kombinieren?

Beitrag von giuly » 30 Mai 2017, 06:53

giuly hat geschrieben:Das gibt es auf jeden Fall. Das Blöde ist, dass es keine Rehaberatungsstelle gibt.....wo man Auskunft kriegt
Ist auch der Grund, warum ich das noch nie in Angriff genommen hab....

Rose8011
Beiträge: 568
Registriert: 04 Apr 2013, 11:30

Re: Reha kombinieren?

Beitrag von Rose8011 » 01 Jun 2017, 21:12

Das gibt es auf jeden Fall. Das Blöde ist, dass es keine Rehaberatungsstelle gibt.....wo man Auskunft kriegt
Genau DAS dachte ich mir damals auch...

...wobei...wenn ich die "Kompetenz" meiner MuKuKur-Beraterin mal so anschaue ... :roll: .sagen wir mal so, ich bin froh, dass ich das dieses Mal ohne sie durchgezogen habe....und och würde sie niemanden weiter empfehlen ...
na wie gesagt..es gibt einige Kliniken..sicher weiss ich es halt nur vom Hänslehof weild a auch Mutter und Sohn waren als ich war
danke, aber sie will auch ans Meer (Zwecks Indikationen), außerdem wäre es ihr zu Nahe, dass ist ja nicht so weit von uns hier entfernt.

Mal schauen, vielleicht hat ja jemand noch ne Idee, kennt ne Klinik, oder weiß wo man Info's bekommt.

Und ansonsten muss sie halt echt überlegen, was sie zuerst macht...

Ist auch der Grund, warum ich das noch nie in Angriff genommen hab....
Was? ne Reha? Dachte du warst schon?

Aber wenn man die Anträge und das Ganze Hickhack sieht, vergehts einem echt, weiß ich auch noch...

Benutzeravatar
Hexchen
Beiträge: 567
Registriert: 22 Jan 2014, 11:40

Re: Reha kombinieren?

Beitrag von Hexchen » 02 Jun 2017, 07:04

Bei uns ist es ja nicht soweit gekommen mit Beide zur reha ,aber meine Kurberatung klang so als ob sie sich damit dann auch auskennen würde und sie uns helfen würde
Bild

Februar 2013 - Hänslehof - Bad Dürrheim
Oktober 2015 - Hänslehof - Bad Dürrheim

Benutzeravatar
Juddel
Beiträge: 2151
Registriert: 18 Jul 2005, 19:18

Re: Reha kombinieren?

Beitrag von Juddel » 02 Jun 2017, 10:18

Ja es ist möglich eine gemeinsame REHA zu machen, allerdings wird das schwierig.
Denn, für eine Reha ist entweder die RV oder die KK zuständig. Ist der Kostenträger die RV belegt diese nur ihre Kliniken mit denen sie einen Vertrag hat. Dann muss es ja eine Klinik sein, die für beide passt- also Erwachsenen Reha plus Kinderreha, die RV muss mit der Klinik einen Vertrag haben Plus die Indikationen müssen passen.

Ist der Kostenträger die KK, ist es fast genauso. Mutter-Kind-Kliniken machen meistens keine "normalen" Rehas, sondern Mutter-Kind-Rehas. Das liegt am Paragraphen.
2000 Klinik Feldberg
2005 Klinik Inntaler Hof
2007 Klinik Silberberg
2008 Klinik Friesenhörn
2011 Klinik Alpenblick 2 (Reha)
2012 Klinik St. Marien
2014 Klinik Silberberg
2016 Klinik Glotterbad (Reha)
2019 Vesalius Klinik

Rose8011
Beiträge: 568
Registriert: 04 Apr 2013, 11:30

Re: Reha kombinieren?

Beitrag von Rose8011 » 02 Jun 2017, 20:57

Mutter-Kind-Kliniken machen meistens keine "normalen" Rehas, sondern Mutter-Kind-Rehas. Das liegt am Paragraphen.
Wie jetzt? Kann man in einer Mutter Kind Klinik auch ne Reha machen??? :shock:
Dann wär das ja sowas, oder hab ich das jetzt falsch verstanden? Geht das auch über die RV oder nur KK?

Denn, für eine Reha ist entweder die RV oder die KK zuständig. Ist der Kostenträger die RV belegt diese nur ihre Kliniken mit denen sie einen Vertrag hat. Dann muss es ja eine Klinik sein, die für beide passt- also Erwachsenen Reha plus Kinderreha, die RV muss mit der Klinik einen Vertrag haben Plus die Indikationen müssen passen.
Ja das stimmt!
Ich fand es damals schon schwierig, als ich meine Reha beantragt habe, eine Klinik zu finden, das ist alles so "geheimnisvoll"!
Also MuKi Kliniken findet man im Netz ja wie Sand am Meer, aber Rehakliniken....voll schwer...
Ich wüßte jetzt auch nicht, wie man dann noch eine "gemeinsame" sucht bzw findet...

Du hast auch keine Ahnung, wie man passende Reha Klinken findet....?Also im Internet.

Benutzeravatar
Juddel
Beiträge: 2151
Registriert: 18 Jul 2005, 19:18

Re: Reha kombinieren?

Beitrag von Juddel » 06 Jun 2017, 11:03

Rose8011 hat geschrieben:
Mutter-Kind-Kliniken machen meistens keine "normalen" Rehas, sondern Mutter-Kind-Rehas. Das liegt am Paragraphen.
Wie jetzt? Kann man in einer Mutter Kind Klinik auch ne Reha machen??? :shock:
Dann wär das ja sowas, oder hab ich das jetzt falsch verstanden? Geht das auch über die RV oder nur KK?

EINE MUTTER-KIND-REHA IST WAS ANDERES WIE EINE REHA: IN DER MUTTER-KIND-KUR MÜSSEN DIE INDIKATIONEN MÜTTERSPEZIFISCH SEIN: AUCH BEI DER REHA: AUSSERDEM MACHT NICHT JEDE MUKIKURKLINIK AUCH MUTTER_KIND_REHAS: DER KOSTENTRÄGER IST HIER IMMER DIE KK:

Denn, für eine Reha ist entweder die RV oder die KK zuständig. Ist der Kostenträger die RV belegt diese nur ihre Kliniken mit denen sie einen Vertrag hat. Dann muss es ja eine Klinik sein, die für beide passt- also Erwachsenen Reha plus Kinderreha, die RV muss mit der Klinik einen Vertrag haben Plus die Indikationen müssen passen.
Ja das stimmt!
Ich fand es damals schon schwierig, als ich meine Reha beantragt habe, eine Klinik zu finden, das ist alles so "geheimnisvoll"!
Also MuKi Kliniken findet man im Netz ja wie Sand am Meer, aber Rehakliniken....voll schwer...
Ich wüßte jetzt auch nicht, wie man dann noch eine "gemeinsame" sucht bzw findet...

Du hast auch keine Ahnung, wie man passende Reha Klinken findet....?Also im Internet.
2000 Klinik Feldberg
2005 Klinik Inntaler Hof
2007 Klinik Silberberg
2008 Klinik Friesenhörn
2011 Klinik Alpenblick 2 (Reha)
2012 Klinik St. Marien
2014 Klinik Silberberg
2016 Klinik Glotterbad (Reha)
2019 Vesalius Klinik

anneisa
Beiträge: 201
Registriert: 04 Nov 2013, 20:26

Re: Reha kombinieren?

Beitrag von anneisa » 20 Jun 2017, 12:53

Ich fahre jetzt mit meinen Mädels in die Klinik Kandertal - die bieten auch sogenannte Familienrehas an!
Leider hilft die RV null beim suchen "spezieller" Kliniken, ich musste auch selbst suchen ... mühseelig. Wenn sie das ganze einfach so beantragt - ohne eine Klinik zu nennen, kann es sein das sie eine gute Klinik rausgesucht bekommt oder aber beides wird getrennt bewilligt!
Vielleicht einfach mal den Begriff Familienreha googln.

Meine Freundin war vor ca 3 Jahren auf Borkum und ich meine sie hat erzählt da geht das auch mit der Kombi Reha für Mama/Papa und Kind!
07 K-Reha Prinzregent-Luitpold - 08 MuKi Strandrobbe Cux
09 K-Reha Prinzregent-Luitpold - 11 K-Reha Prinzregent-Luitpold
12 MuKi Königshörn Glowe - 14 K-Reha Prinzregent-Luitpold
15 MuKi Königshörn Glowe - 17 K-Reha Kandertal - 19 Mütterkur Norderney

anneisa
Beiträge: 201
Registriert: 04 Nov 2013, 20:26

Re: Reha kombinieren?

Beitrag von anneisa » 20 Jun 2017, 12:56

07 K-Reha Prinzregent-Luitpold - 08 MuKi Strandrobbe Cux
09 K-Reha Prinzregent-Luitpold - 11 K-Reha Prinzregent-Luitpold
12 MuKi Königshörn Glowe - 14 K-Reha Prinzregent-Luitpold
15 MuKi Königshörn Glowe - 17 K-Reha Kandertal - 19 Mütterkur Norderney

anneisa
Beiträge: 201
Registriert: 04 Nov 2013, 20:26

Re: Reha kombinieren?

Beitrag von anneisa » 20 Jun 2017, 13:01

http://www.asb-therapiezentrum.de/angeb ... ionen.html

Da war eine Mutter aus meiner letzten MuKi schon zur Reha mit ihren Kindern
07 K-Reha Prinzregent-Luitpold - 08 MuKi Strandrobbe Cux
09 K-Reha Prinzregent-Luitpold - 11 K-Reha Prinzregent-Luitpold
12 MuKi Königshörn Glowe - 14 K-Reha Prinzregent-Luitpold
15 MuKi Königshörn Glowe - 17 K-Reha Kandertal - 19 Mütterkur Norderney

Benutzeravatar
giuly
Beiträge: 3801
Registriert: 02 Mär 2011, 20:46

Re: Reha kombinieren?

Beitrag von giuly » 20 Jun 2017, 19:40

@ anneisa: genau die zwei Häuser kenne ich vom hören auch, dass da eine Kombination gehen soll.....

Antworten