Rätselfreunde zur Hilfeeeee!!!!!1

Das Forum fuer Onlinespiele
abc-mutter

Beitrag von abc-mutter » 16 Dez 2008, 21:12

Sorry, Ingrid - normal gerne, aber gerade nichts für mich ... - hab einfach keine Zeit :(

Bietie

RE:

Beitrag von Bietie » 16 Dez 2008, 21:22

Original geschrieben von ibohli

Gesucht wird diese Woche die Quersumme der Lösung der Gleichung x = ((a-b)c)² – d(e-f)³

Auf die einzelnen Terme kommt man wie folgt:

a: Ziehe von der Summe der Jahre des Mauerfalls und der Gründung der BRD das Jahr der Euro-Bargeldeinführung ab.
b: Subtrahiere vom ersten Jahr der Französischen Revolution die Dauer des Hundertjährigen Krieges in Jahren.
c: Nimm die Fakultät der maximalen Taschendiebstahl-Stufe und multipliziere sie mit der kleinsten existierenden Primzahl.
d: Die Anzahl der Tage der Regierungszeit des vorletzten deutschen Kaisers addiert zum Alter eines der beiden Pennergame-Erfinder.
e: Ziehe die dritte Wurzel aus dem Produkt der Anzahl der in Pennergame käuflichen Musikinstrumente und dem ‰-Wert, den man beim Essen von zwei Stollen verliert und multipliziere diese Wurzel mit dem Gefrierpunkt des Wassers in Grad Fahrenheit.
f: Ist die ursprüngliche Anzahl der Artikel des Deutschen Grundgesetzes.


Das ist doch was für Sabine und Gerald :D

...und das erwarten die tatsächlich von volltrunkenen Pennern... :-)

Benutzeravatar
Darkwing
Beiträge: 5180
Registriert: 19 Feb 2006, 17:11

Beitrag von Darkwing » 16 Dez 2008, 21:29

Da stecken mir zu viele Fakten drin, die nur Pennerspielern bekannt sind

Bietie

Beitrag von Bietie » 16 Dez 2008, 21:38

[denkcool]sag Bescheid wenn du mein Passwort willst...[/denkcool]

Benutzeravatar
Darkwing
Beiträge: 5180
Registriert: 19 Feb 2006, 17:11

Beitrag von Darkwing » 16 Dez 2008, 21:40

Nein danke - brauch ich nicht. Ich schlage eine Gemeinschafts-Coproduktion vor. Ihr könnt ja schonmal anfangen, die Buchstaben zu erarbeiten ;)

Benutzeravatar
Darkwing
Beiträge: 5180
Registriert: 19 Feb 2006, 17:11

Beitrag von Darkwing » 16 Dez 2008, 21:45

a: Ziehe von der Summe der Jahre des Mauerfalls und der Gründung der BRD das Jahr der Euro-Bargeldeinführung ab.
Mauerfall: 1989
Gründung der BRD (und auch der DDR): 1949
Eurobargeldeinführung: 2002 (meine ich zumindest)

demnach a=1989+1949-2002

Benutzeravatar
Darkwing
Beiträge: 5180
Registriert: 19 Feb 2006, 17:11

Beitrag von Darkwing » 16 Dez 2008, 21:53

b: Subtrahiere vom ersten Jahr der Französischen Revolution die Dauer des Hundertjährigen Krieges in Jahren.
Beginn der Franz. Revolution: 1789

Hundertjähriger Krieg: von 1337 bis 1453 (allerdings nicht durchgehend). Wenn ich mich recht erinnere, gab es knapp 30 Jahre Pause zwischendrin und wurde 1415 mit der Schalcht von Azincourt erneut begonnen. Nun stellt sich die Frage, ob die Dauer mit oder Pause gefragt ist. Außerdem ist bei der Dauer auch immer die Frage, wie man den Anfang und das Ende mitzählt

Benutzeravatar
Darkwing
Beiträge: 5180
Registriert: 19 Feb 2006, 17:11

Beitrag von Darkwing » 16 Dez 2008, 21:58

d: Die Anzahl der Tage der Regierungszeit des vorletzten deutschen Kaisers addiert zum Alter eines der beiden Pennergame-Erfinder.
Vorletzter deutsche Kaiser: Das sollte der bekannte 99 Tage-Kaiser gewesen sein, Friedrich der III, der zwischen Wilhelm I. und Wilhelm II. Kaiser war (Stichwort Dreikaiserjahr 1888)

Pennergame-Erfinder: keine Ahnung

Benutzeravatar
Darkwing
Beiträge: 5180
Registriert: 19 Feb 2006, 17:11

Beitrag von Darkwing » 16 Dez 2008, 21:59

c: Nimm die Fakultät der maximalen Taschendiebstahl-Stufe und multipliziere sie mit der kleinsten existierenden Primzahl.
Kleinste Primzahl: 2
Maximale Taschendiebstahl-Stufe: Keine Ahnung

Benutzeravatar
Darkwing
Beiträge: 5180
Registriert: 19 Feb 2006, 17:11

Beitrag von Darkwing » 16 Dez 2008, 22:03

e: Ziehe die dritte Wurzel aus dem Produkt der Anzahl der in Pennergame käuflichen Musikinstrumente und dem ‰-Wert, den man beim Essen von zwei Stollen verliert und multipliziere diese Wurzel mit dem Gefrierpunkt des Wassers in Grad Fahrenheit.
Gefrierpunkt des Wassers in Grad Celsius: 0
Gefrierpunkt des Wassers in Grad Fahrenheit: 32 (wenn ich mich recht erinnere)

Rest der Aufgabe: Keine Ahnung

Antworten