Selbstbraeuner

Was ist prima? Was kann ich selbst machen? Wovon sollte ich die Haende weg lassen
Antworten
Niki

Selbstbraeuner

Beitrag von Niki » 10 Aug 2008, 21:28

Huhu....

kennt sich jemand von euch mit Selbstbraeunern aus? Wer hat schon welche getestet und wie war das Ergebnis?
Mein Hautarzt hat mir aufgrund meiner vielen Muttermale absolutes Sonnenbankverbot erteilt.
Da ich aber nicht kackenweiss rumlaufen moechte und braune Beine einfach schlanker aussehen :D , waere ich fuer Tipps sehr dankbar.

Zur Info: Mir reicht eine leichte Toenung der Haut.

Beste Gruesse
Nicole

Benutzeravatar
Maulwurf
Beiträge: 4721
Registriert: 23 Apr 2006, 10:50

Beitrag von Maulwurf » 10 Aug 2008, 21:31

Wie waere es denn mit diesen Summer-Lotions? Da ist etwas Selbstbraeuner drin, aber eben nicht sooo viel. Die sind auch leichter zu handhaben als Selbstbraeuner wuerde ich sagen...so streifenbezogen meine ich :)
Liebe Grüße...

Benutzeravatar
Toffifee
Beiträge: 1157
Registriert: 21 Mär 2007, 13:16

Beitrag von Toffifee » 10 Aug 2008, 22:14

Die kann ich auch nur empfehlen. Sie zaubern mit der Zeit eine schoene, natuerliche Toenung ohne so karottenfabig zu wirken wie ein normaler Selbstbraeuner. Ausserdem muss man nicht so aufpassen wegen Streifen und es pflegt dazu noch die Haut.
Ich nehme gerne den von DM, den gibt es fuer verschiedene Hauttypen, er riecht ganz lecker nach Ananas (die meisten Selbstbraeuner haben ja einen leicht eigenartigen Geruch) und vor allem ist er schoen guenstig.

Zum Thema Selbstbraeuner faellt mir uebrigens gerade was ein: Meine Mutter meinte damals zu unserer Hochzeit, sie muesse schoen gebraeunte Beine haben. Da sie einen wadenlangen Rock anhatte, trug sie die Creme nur bis zum Knie auf, dachte den Rest sieht man eh nicht.
Nicht daran gedacht hat sie, dass die Braeune eine Weile anhaelt, das sah dann ein paar Tage spaeter im Freibad sehr lustig aus als sie bis zu den Knien knackebraun war und darueber kaesig weiss :patsch: .

Dass gebraeunte Beine schlanker wirken sollen habe ich auch schon gehoert. Leider hilft da bei meinen "Saustallpfosten" auch kein Selbstbraeuner mehr :-) .
LG Steffi

p.s. ach, da faellt mir gerade ein, der von Yves Rocher ist auch sehr gut und macht eine ganz samtweiche Haut

Felicita74

Beitrag von Felicita74 » 11 Aug 2008, 04:27

Ich benutz fuer das Gesicht das von DM,weil ich da einfach Gesuender aussehe.Ist nur ein hauch braeune(man darf auch nicht cm dick auftragen) das erspart mir das make up.Fuer den Koerper wo man am wenigsten streifen hat und es nicht so aussiehst als haette man ne affaere mit ne Karotte sind die Koerperlotionen mit braeununsanteile,Ich finde babe stinkt wannsinnig das von Nivea habe ich noch nicht benutzt kann aber sagen das von Dove(die Marke benutze ich sowieso ganz gern)Da gibt es 2 Arten da ich auch ein Glas Milch bin an den Beinen,benutz ich das fuer helle haut.
Nur,darauf achten das es schoen gleichmaessig verteilt ist.
Es gibt sprays,tuecher,lotionen.Habe etliches auspropiert und bin mit der Lotion am besten gefahren,weil es nur ein hauch ist und keine Karottenfarbe.

Ich mach das auch nur wiel ich so ungleichmaessig braun werde :( .Arme ,Brustkorb,Schultern ,Ruecken alles wunderbar braun,ein stockwerkt tiefer Kaesealarm,und gesicht haelt eine natuerliche braeune nicht laenger als 2 Tage.Da ist man leider gezwungen zu den mittelschen zu greiffen.lG felicitas

Stengeldany

Beitrag von Stengeldany » 11 Aug 2008, 05:43

Ich benutze Selbstbraeunungslotion von Alcina bin damit sehr zufrieden kostet (13,-) aber etwas mehr als die normalen Drogerieprodukte.

Als allererstes solltest du ein Ganzkoerperpeeling machen ,damit die Haut die alten Hautschueppchen und ueberfluessige verhornung entfernt dann gelingt dir meistens eine fleckenllose Braeunung ,was auch gut ist zieh dir ein paar Einweghandschuhe an so vermeidest du braune Handinnenflaechen.

Viel Spass beim ausprobieren!

LG Dany

Antworten