HILFE bei Durchfall - was essen, was einnehmen?

Wie bekomme ich Schnupfen weg oder wie bekomme ich erst gar keinen Schnupfen?
lehani

Beitrag von lehani » 23 Feb 2012, 18:40

Heidelbeertee ist auhc sehr gut, z.B. Durchfalltee von Sidroga aus der Apotheke.
Fettfrei ist die Devise. Schonkost sind auch Nudeln mit fettarmer Tomatensauce. Trockene Brötchen sind auch völlig in Ordnung. Toastbrot mir dünn Marmelade aufgestrichen geht auch.
Alles vorausgesetzt es ist kein akuter Durchfall mehr sondern im Aufbau.

Joghurt würde ich weglassen, auch Activia.
So handhaben wir es in der Klinik, ich bin Kinderkrankenschwester.

Saskia2007

Beitrag von Saskia2007 » 23 Feb 2012, 18:42

ich schwöre auf perenterol. und geriebener apfel, aber erst wenn er richtig braun ist. vorher ein tabu

Benutzeravatar
soleroma
Beiträge: 1401
Registriert: 15 Nov 2006, 23:27

Beitrag von soleroma » 23 Feb 2012, 19:35

Unsere Kinderärztin meinte strickt Diät halten, was aber bedeutete, dass mein Kind auch Nudeln, Reis und Kartoffeln "nackt" essen durfte. Also ohne Soße oder Fleisch. Alle anderen "essbaren" Sachen wurden ja schon genannt ;)
Liebe Grüße Sonja

September 2007 Klinik Hotzenplotz Rickenbach
November 2011 Klinik Königshörn Glowe
Mai/Juni 2015 Klinik Königshörn Glowe

Benutzeravatar
esterhasi
Beiträge: 11282
Registriert: 02 Aug 2005, 08:34

Beitrag von esterhasi » 24 Feb 2012, 10:10

Danke schon mal für all die super Tipps!

Langsam geht es hier aufwärts und Marcel war total happy mit was "Neuem" auf seiner Speisekarte #D

Wir probieren hier einfach und schauen was geht ;)
Ciao esterhasi
Mutterkind-Kuren Zingst 02+05, Miramar 09
Jasmin 86 Marius 88 Marcel 99
Enkelin Milena Taya 2013
Enkelin Juna Marie 2016

Benutzeravatar
Cara_Mama
Beiträge: 789
Registriert: 29 Jun 2008, 10:04

Beitrag von Cara_Mama » 24 Feb 2012, 11:21

UnserTip wäre Brühe mit Suppen- oder Fadennudeln, liebt meine Tochter sowieso, auch wenn sie gesund ist.

Gute Besserung, dass Ihr alle bald wieder fit seid!
Liebe Grüße
Conny

MuKiKur Rerik 2008, Jonsdorf 2012, Langeoog Oktober 2016

Benutzeravatar
cuddle
Beiträge: 3768
Registriert: 20 Apr 2008, 10:32

Beitrag von cuddle » 24 Feb 2012, 11:25

Unser Kinderarzt sagt auch immer : Keine Milch, kein Fett, kein Ei

Er empfiehlt außerdem Cola , nicht Cola light , und dann die Kohlensäure leicht ausschlagen. . .

Gute Besserung !
Königsblaue Grüße
Heike


2008 Ostseeklinik Kühlungsborn
2012 CBT Haus am Meer Borkum
2016 Die Insel Juist
2017 Gesundheitswoche Maria am Meer Norderney
2019 Gesundheitswoche - wieder Norderney

Papaja

Beitrag von Papaja » 24 Feb 2012, 12:58

Halli Hallo,
bei uns gibt es immer Laugenbrötchen für den anderen Geschmack und Brühe mit Reis. Nudeln will unser Kinderarzt immer nicht. Marmelade auf Brötchen weil nicht so fettig. Die anderen Sachen haben die anderen ja schon fleißig aufgeschrieben. Perenterol und Oralpädon sind bei uns auch ganz gerne genommen. Also nicht viel neues...
Ganz gute Besserung euch.

Joscata

Beitrag von Joscata » 24 Feb 2012, 20:20

Hm, also unser Kinderarzt sagt immer, bei Durchfall darf man alles essen.
Wenn Erbrechen dabei ist, sieht es schon wieder anders aus.
Wir handhaben das auch so, dass es bei Durchfall das Essen gibt auf das der Betroffene Appetit hat. (Meistens ist der Appetit ja eher eingeschränkt und mann isst nicht freiwillig Pommes mit nem Burger.)
Zwischendrin halt immer Salzstangen und Tee mit Zucker für den Kreislauf (anstatt Cola).
Bisher gab es nie Probleme, Medikamente mussten wir noch nie geben.
Muss aber auch dazu sagen, dass weder wir Großen, noch die Kinder oft Durchfall haben und wenn, dauert es nie länger as zwei Tage.

Laila

UZARA

Beitrag von Laila » 26 Feb 2012, 21:26

Hallo
vor ca. 10 Jahren bin ich mal auf UZARA gestoßen.
Seid dem quält uns eine Magen und Darm Grippe nie mehr als 2 Tage.
Das ist so gut. Wenn es das Alter zulässt ( ich glaube ab 12) immer die Tropfen nehmen.
Das Zeug ist so ekelig.. da zieht sich alles zusammen :augenauf:

LelaNoel

Beitrag von LelaNoel » 26 Feb 2012, 21:38

Mein Sohn hat seit gestern auch Magen Darm er bekommt nur geriebenen Apfel und Wasser, da er keinen Tee mag,Salzstangen und evtl Zwieback

Antworten