viel zu dick - Babypfunde loswerden: Erfahrung mit SLIMXR

Antworten
isa87
Beiträge: 1
Registriert: 19 Sep 2016, 06:43

viel zu dick - Babypfunde loswerden: Erfahrung mit SLIMXR

Beitrag von isa87 » 26 Sep 2016, 12:32

Liebe Community,
ich habe ein großes bzw. dickes Problem. Seit der Geburt vor 2 Jahren verliere ich meine Pfunde einfach nicht. Egal, ob Ernährungsumstellung, Sport, Nahrungsergänzungsmittel wie Shakes, etc. Ich heirate aber nächstes Frühjahr und muss unbedingt meine Babypfunde loswerden!!!! Wellness- und Kuraufenthalte, Arztbesuche: Alles schon gemacht. Nichts geholfen. Ganz im Gegenteil: Ich werde immer dicker und das ist mittlerweile echt gesundheitsschädigend!!! Eine Freundin von mir hat mir SlimXR empfohlen. Hat das schon jemand ausprobiert? Sie hat gute Erfahrungen gemacht und sogar langfristig Kilos verloren. Ich bin aber bei Nahrungsergänzungsmitteln immer etwas vorsichtig. Hat von euch auch jemand gute Erfahrungen gemacht?

Bitte um Feedback!!!
LG und Danke,
Isa

Jesse
Beiträge: 54
Registriert: 18 Aug 2016, 12:13

Re: viel zu dick - Babypfunde loswerden: Erfahrung mit SLIMX

Beitrag von Jesse » 27 Sep 2016, 10:31

Ich würde einen Arzt konsultieren um zu ergründen woher die Probleme rühren

Benutzeravatar
Nordseekrabbe
Beiträge: 79
Registriert: 22 Apr 2016, 21:30

Re: viel zu dick - Babypfunde loswerden: Erfahrung mit SLIMX

Beitrag von Nordseekrabbe » 27 Sep 2016, 11:43

Isa... ich würde auch erst mal zum Arzt, um zu ergründen, woran es liegt, dass du nicht abnimmst. Ein großes Blutbild ist manchmal schon sehr aussagekräftig. Geht es dir sonst gesundheitlich gut oder hast du noch andere "Baustellen"? Hast du deine Schilddrüse mal untersuchen lassen? Eine Unterfunktion könnte eventl. auch eine Rolle spielen.
Erst wenn sowas alles geklärt ist, solltest du dir gezielt Gedanken machen, wie du den Kilos an den Kragen rückst.
Liebe Grüße,
Onna


März 2009 Miramar/Großenbrode
Mai 2011 Miramar /Großenbrode
vom 23.11.-14.12. gehts nach Glowe auf Rügen *megafreu*

Tedi
Beiträge: 6
Registriert: 09 Feb 2017, 16:49

Re: viel zu dick - Babypfunde loswerden: Erfahrung mit SLIMX

Beitrag von Tedi » 30 Mär 2017, 14:14

Wie gehts dir mittlerweile? Abnehmen geht halt wenns kein gesundheitliches Problem ist am ehesten über Sport und die richtige Ernährung. Sport bringt nämlich nicht so viel wenn man sich schlecht ernährt.

Sonnenkind
Beiträge: 27
Registriert: 01 Jun 2017, 08:17

Re: viel zu dick - Babypfunde loswerden: Erfahrung mit SLIMX

Beitrag von Sonnenkind » 04 Jun 2017, 11:11

Hoffe du konntest mitlerweile schon einige Erfolge erzielen. Mir hat intermittierendes Fasten sehr gut beim abnehmen geholfen. Ist meiner Meinung nach das beste um sein Hugergefühl unter Kontrolle zu haben und langfrisitg abzunehmen :)
Link zu super Guten Onlineangeboten wie beispielsweise https://www.redaktionstest.net/casino/paysafecards/

Benutzeravatar
ulla
Beiträge: 7
Registriert: 28 Nov 2017, 18:19

Re: viel zu dick - Babypfunde loswerden: Erfahrung mit SLIMX

Beitrag von ulla » 28 Nov 2017, 18:35

Ich bin derzeit auch noch in der Abnehmphase und hoffe, dass ich bald wieder meine alte Figur habe. Bislang sind noch ca. 7 kg zu viel auf der Waage, aber das sollte sich bald ändern.
Wie die Saat so auch die Ernte

Antworten