Zurück aus Friedrichskoog

Benutzeravatar
giuly
Beiträge: 3892
Registriert: 02 Mär 2011, 20:46

Zurück aus Friedrichskoog

Beitrag von giuly » 30 Aug 2017, 19:38

Sind heute aus Friedrichskoog zurückgekommen. Mehr dazu vielleicht morgen :) Bericht folgt noch

birgit1707
Beiträge: 281
Registriert: 09 Jan 2014, 12:01

Re: Zurück aus Friedrichskoog

Beitrag von birgit1707 » 31 Aug 2017, 16:32

Willkommen zurück!
Das kommt mir so schnell vor, hast du nicht gerade noch den Countdown zurückgezahlt....
Ich hoffe du hast du gut erholt und hättest eine tolle erfolgreiche Kur Co der du lange zerren kannst!

Benutzeravatar
lunalina
Beiträge: 1612
Registriert: 18 Apr 2010, 19:02

Re: Zurück aus Friedrichskoog

Beitrag von lunalina » 31 Aug 2017, 19:00

Du bist schon wieder da?
Wie die zeit vergeht...
Ich hoffe ihr hattet eine tolle zeit.
02.06-23.06.2010 CBT Haus am Meer Borkum
Traumkur am Meer
25.06-16.07.2014 CBT Haus am Meer Borkum
Weltmeisterkur- besser geht es nicht
07.05.-04.06.2015 Satteldüne Amrum Kinderreha
18.07-08.08.2018 Helena am Meer Borkum
Traumkur am Meer

Benutzeravatar
giuly
Beiträge: 3892
Registriert: 02 Mär 2011, 20:46

Re: Zurück aus Friedrichskoog

Beitrag von giuly » 31 Aug 2017, 20:11

Es war so und so. Die Lage ist toll und das Wetter war meist richtig gut, so dass wir immer am Strand waren, mal in Sommerkleidung und mal in Regenjacken. Die Klinik selbst hab ich als sehr hellhörig empfunden, allerdings lag es an den Kurenden. Die Bettruhe für Kinder lautete 21.30 Uhr, aber das hieß nur, dass die aufs Zimmer gingen. Eltern 22.30 Uhr und erst dann war größtenteils Ruhe. Das bei 110 Familien war schon mal heftig. Im Speisesaal war ich drauf gefasst, aber im Zimmer war es meist nervig. Denn man stand ja um 6.30 Uhr wieder auf (länger war durch die Lautstärke anderer nicht wirklich möglich ).
Anwendungen sind da auch eher spärlich. Von einer am Tag bis drei. Das Zusatzprogramm war ruckzuck weg weil die Plätze begrenzt waren oder kollidierte mit einer Anwendung.

Wir haben das Beste draus gemacht. Erholt habe ich mich durch das nicht kochen-putzen-arbeiten und in der Sonne liegen aber es hatte eher was von Urlaub. Ob das so nachhaltig wirkt, wird sich zeigen.
Ich kann nicht sagen, dass es schlecht war, aber. ...Ich hoffe, ihr wisst was ich meine. Das erklärt auch, warum es solche und solche Bewertungen gibt

Benutzeravatar
Eifelmädel
Beiträge: 18
Registriert: 28 Aug 2017, 12:46

Re: Zurück aus Friedrichskoog

Beitrag von Eifelmädel » 02 Sep 2017, 13:20

Kann ich schon verstehen... Mehr Anwendungen heißt auch mehr input für zu Hause zum umsetzen... Natürlich sind zu viele Anwendungen auch nicht gut, Frau soll ja nicht von Termin zu Termin jagen :?

Das ist mit den unruhigen Zimmern ist total schade! Friesenhörn sind ja von der Bettenzahl her auch sehr große Kliniken, aber da sich alles auf mehrere Häuser verteilt, fand ich es immer sehr ruhig und fühlte mich zum Glück in meiner Freitzeit (wenn ich denn im Appartement war) nicht gestört...

Ich hoffe trotzdem, dass Dir die Kur ein wenig mehr gebracht hat, als nur eine kleine Auszeit!
2011 MuKiKur Friesenhörn-Nordsee-Klinik Horumersiel
2013 MuKiKur Friesenhörn-Nordsee-Klinik Dangast
2018 Mütterkur ???

Benutzeravatar
giuly
Beiträge: 3892
Registriert: 02 Mär 2011, 20:46

Re: Zurück aus Friedrichskoog

Beitrag von giuly » 02 Sep 2017, 15:29

Ja genau, Friesenhörn kenn ich ja auch. Ich denke und hoffe schon, dass die Erholung nicht so schnell verpufft :D

pusteblume
Beiträge: 18
Registriert: 17 Jun 2010, 08:34

Re: Zurück aus Friedrichskoog

Beitrag von pusteblume » 11 Sep 2017, 18:07

Wäre schön, wenn du noch einen ausführlicheren Erfahrungsbericht einstellst. Einrichtung der Zimmer, Therapien, auch der Kinder, Essen, Freizeit...

Benutzeravatar
giuly
Beiträge: 3892
Registriert: 02 Mär 2011, 20:46

Re: Zurück aus Friedrichskoog

Beitrag von giuly » 12 Sep 2017, 08:56

Hab ich doch schon :)

pusteblume
Beiträge: 18
Registriert: 17 Jun 2010, 08:34

Re: Zurück aus Friedrichskoog

Beitrag von pusteblume » 12 Sep 2017, 10:32

Ups, sorry, gerade gefunden. Danke!

Benutzeravatar
giuly
Beiträge: 3892
Registriert: 02 Mär 2011, 20:46

Re: Zurück aus Friedrichskoog

Beitrag von giuly » 12 Sep 2017, 10:34

Ist nicht schlimm. Falls Du was Spezielles wissen möchtest, frag mich über PN. Ich antworte dann. Ich wollte nur nicht die vorherigen Beschreibungen wiederholen.

Antworten