Gepäck verschicken

Fixierte Themen aus OffTopic
Antworten
Benutzeravatar
Fantagiro77
Beiträge: 75
Registriert: 20 Feb 2016, 20:58

Gepäck verschicken

Beitrag von Fantagiro77 » 26 Jan 2020, 13:08

Hallo zusammen. Da viele Beiträge hier leider sehr veraltet sind, fange ich nun einen neuen an :lol:
Mich würde interessieren, wie und mit wem ihr euer Gepäck verschickt, wenn ihr zur MuKi Fahrt....
Ich muss ehrlich gestehen dass mich daß total stresst.
Ich fahre in April mit meinen Kids mit dem Zug nach Langeoog und würde gerne das Gepäck vorraus schicken. Die Zugkarten habe ich nun endlich bestellt, das andere schiebe ich vor mir her, weil mich das sehr stresst....soll ich Koffer schicken, oder besser als Paket? Hermes oder DHL? Kann ich das alles fix und fertig im Internet für hin und Rückreise bestellen? Vielleicht habt ihr ja Tipps für mich. .... LG
2003 Kinderkur Fehmarn ( nie wieder )
2008 MuKi Langeoog ( Erholung pur )
2012 MuKi. Winterberg ( toll )
2016 MuKi. Bestwig Beslar ( toll )
2020 MuKi Langeoog

anitram
Beiträge: 9
Registriert: 11 Dez 2018, 14:11

Re: Gepäck verschicken

Beitrag von anitram » 26 Jan 2020, 16:13

hallo

ich war im juli 2019 auf Wangerooge,st.willehad. ich habe meine koffer mit dhl vorgeschickt. als wir ankamen standen die koffer schon in unserem zimmer. für die Rückreise habe ich mir auf der Insel Wertmarken geholt . am tag vor der abreise mussten wir die koffer in den wartebereich bringen und nur nach dhl, hermes und fähre sortieren. alles andere wurde vom Kurhaus erledigt. ich habe dhl genommen aus dem grund das hermes einen inselzuschlag von 7 euro pro koffer berechnet und dhl nicht.

stand bei uns aber alles im infoblatt was es ca. 4 Wochen vor kurbeginn vomkurhaus gibt.
ansonsten kannst dueinfach mal anrufen und fragen wie das mit dem Gepäck läuft.

wünsche dir eine schöne kur

lg
martina

Benutzeravatar
giuly
Beiträge: 3872
Registriert: 02 Mär 2011, 20:46

Re: Gepäck verschicken

Beitrag von giuly » 26 Jan 2020, 20:18

Ich hatte schon alles Koffer mit beiden Unternehmen und auch Kartons mit beiden. Da lohnt es sich Maße und Gewicht zu vergleichen.
Leider hatte ich oft die Koffer beschädigt und einmal zu spät. Mein letzter Karton war komischerweise auch kaputt und der zurück auch, obwohl der richtig stabil war. Aber naja, Wenn man zusieht, wie die Paketboten mit den Sachen umgehen....

riesin1
Beiträge: 150
Registriert: 21 Mai 2013, 17:59

Re: Gepäck verschicken

Beitrag von riesin1 » 27 Jan 2020, 10:13

Fantagiro77 hat geschrieben:
26 Jan 2020, 13:08
Hallo zusammen. Da viele Beiträge hier leider sehr veraltet sind, fange ich nun einen neuen an :lol:
Mich würde interessieren, wie und mit wem ihr euer Gepäck verschickt, wenn ihr zur MuKi Fahrt....
Ich muss ehrlich gestehen dass mich daß total stresst.
Ich fahre in April mit meinen Kids mit dem Zug nach Langeoog und würde gerne das Gepäck vorraus schicken. Die Zugkarten habe ich nun endlich bestellt, das andere schiebe ich vor mir her, weil mich das sehr stresst....soll ich Koffer schicken, oder besser als Paket? Hermes oder DHL? Kann ich das alles fix und fertig im Internet für hin und Rückreise bestellen? Vielleicht habt ihr ja Tipps für mich. .... LG

Ich habe auch mit beiden bisher Koffer verschickt und muss sagen, dass ich mit DHL bisher zufriedener war. Zumindest beim Koffer verschicken ;-) Selbst nach Sylt waren sie spätestens nach 2 Tagen da. Ich "kaufe" mir die Marke online und gebe die Koffer dann im Shop ab. Zu Hause kaufe ich auch für die Rückfahrt bereits die Marke online. So muss ich da dann nichts mehr machen.

lg

Christina
September /Oktober 2013 Inselklinik Sylt
14.09.2016 - 05.10.2016 Ostseeklinik Grömitz
23.06 2020 - 14.07.2020 Ostseeklinik Grömitz

dreifachmama
Beiträge: 255
Registriert: 13 Sep 2014, 18:52

Re: Gepäck verschicken

Beitrag von dreifachmama » 27 Jan 2020, 17:35

Ich habe bisher beide Male Kartons verschickt, da geht einfach viel mehr rein. Werde das vermutlich wieder machen. Nehme ein Taschenmesser mit um den Karton wieder klein zu falten und Paketband, damit wird großzügig umwickelt. Da hält der Karton auf jeden Fall.
Bei der zweiten Kur war der Karton tatsächlich auf dem Hinweg ziemlich angeschlagen, dank Packband aber gut zu flicken
Mama (42) mit Mann (42) und F (12), P (8) und N (6)

Oktober 2009 Frühchenkur im Bromerhof mit F
März 2015 Kur im Bromerhof mit allen dreien, Frustkur
Seit 25.5.20 Akutklinik Schwarzwald
30.12.20 Mütterkur Wertach

Benutzeravatar
Fantagiro77
Beiträge: 75
Registriert: 20 Feb 2016, 20:58

Re: Gepäck verschicken

Beitrag von Fantagiro77 » 29 Jan 2020, 01:47

Super vielen Dank für eure Rückmeldung. Ich liebäugeln auch damit Kartons zu verschicken, da ich gehört habe das Koffer doch meist länger brauchen....
Wie viele Kartons habt ihr gebraucht?
Euch eine erholsame Kur :D
2003 Kinderkur Fehmarn ( nie wieder )
2008 MuKi Langeoog ( Erholung pur )
2012 MuKi. Winterberg ( toll )
2016 MuKi. Bestwig Beslar ( toll )
2020 MuKi Langeoog

dreifachmama
Beiträge: 255
Registriert: 13 Sep 2014, 18:52

Re: Gepäck verschicken

Beitrag von dreifachmama » 11 Feb 2020, 17:42

Bei meiner ersten Kur mit einem Kind, im Oktober habe ich einen Karton gebraucht, bei meiner zweiten mit drei Kindern einen. Habe dann nur noch Wechselsachen für"Unfälle" und Handgepäck mitgenommen mit Spielen und co da wir fast den ganzen Tag unterwegs waren.

Dies Mal fahre ich alleine, Plan ist ein Karton, fahre wieder so dass ich mit Schnee rechnen muss. Mal sehen wie viel Platz ich brauche
Mama (42) mit Mann (42) und F (12), P (8) und N (6)

Oktober 2009 Frühchenkur im Bromerhof mit F
März 2015 Kur im Bromerhof mit allen dreien, Frustkur
Seit 25.5.20 Akutklinik Schwarzwald
30.12.20 Mütterkur Wertach

Roemilino76
Beiträge: 35
Registriert: 18 Jan 2015, 13:42

Re: Gepäck verschicken

Beitrag von Roemilino76 » 12 Feb 2020, 07:57

Moin, als ich auf Langeoog zur Kur war hab ich Windeln, Duschgel und alles andere, was man bei Rossmann bekommen und in der Kur gebrauchen kann, zu Hause bestellt und in die Klinik liefern lassen. Das hat mir einiges an Gepäck und Geld gespart, denn die Preise auf der Insel sind stets höher. Meine Koffer hab ich dann allerdings nicht verschickt, aber das könnte man ja dazu machen, nur dass man dann vielleicht weniger einpacken muss...
☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆
2009 - Friedrichskoog
2013 - AWO-Klinik Langeoog
2017 - Inntaler Hof, Neuburg am Inn
13.7.2020 - Wiefelstede

arnanja
Beiträge: 48
Registriert: 12 Mär 2015, 19:34

Re: Gepäck verschicken

Beitrag von arnanja » 12 Feb 2020, 09:19

Roemilino76 hat geschrieben:
12 Feb 2020, 07:57
Moin, als ich auf Langeoog zur Kur war hab ich Windeln, Duschgel und alles andere, was man bei Rossmann bekommen und in der Kur gebrauchen kann, zu Hause bestellt und in die Klinik liefern lassen. Das hat mir einiges an Gepäck und Geld gespart, denn die Preise auf der Insel sind stets höher. Meine Koffer hab ich dann allerdings nicht verschickt, aber das könnte man ja dazu machen, nur dass man dann vielleicht weniger einpacken muss...
Das hat bei mir auf Amrum überhaupt nicht funktioniert, aber da hatte ich wohl einfach Pech. Es kam und kam nichts, ich musste ständig mit Rossmann schreiben... das Paket war verschollen. Zum Glück lief wenigstens die Erstattung problemlos, die Dinge musste ich mir dann aber trotzdem vor Ort kaufen.
Liebe Grüße, Tanja

16.08.11 - 06.09.11 Thomas-Morus-Haus, Norderney
02.12.15 - 22.12.15 AOK Nordseeklinik, Amrum
21.07.20 - 11.08.20 Thomas-Morus-Haus, Norderney

Antworten