Fragen zu Seefrieden

Die Kur ist genehmigt und ihr habt schon die passende Klinik? Die Kur ist genehmigt und ihr habt schon die passende Klinik?

Fragen zu Seefrieden

Beitragvon Herbstfrau » Fr 11. Jan 2019, 15:02

hallo ihr lieben,

am 13.2. gehts nach dahme/seefrieden. unglaublich, dass ich es tatsächlich genehmigt bekommen habe, obwohl die aok bw seeklima eher ablehnt, mit der begründung in bw gibts auch reizklima.
wir fahren alle zusammen, meine söhne /3,5jahre und 11 monate, wird auf der heimreise 1jahr) und ich und mein mann. damit einer immer auf den mini aufpassen kann, während der andere anwendungen hat.

hab paar fragen, es kommen mit der zeit bestimmt noch welche dazu:

- kann man große badetücher leihen wenn man außerhalb in ein bad fährt? wenn ja kostet das nur pfand oder gebühr?
- weiß jemand welches milchpulver es dort gibt?
- es stand da was von püriertem essen für babys. erfahrungen?
- sind genug parkplätze direkt am haus?
- wir ist es im winter im klinikinneren temperiert?eher kühl?eher warm?
- braucht man für die sportanwendungen eher t-shirts oder eher langärmeliges?
- welche anwendungen gibt es da so?
- welche angebote gibt es zur stärkung der mutter-kind bindung?
- gibt es einen kinderpsychologen, mit dem man sich unterhalten kann, auch wenn das kind nicht behandlungsbedürftig ist?
- kann man in der klinik die umzugskartons für die heimreise frankieren?

das soll erst mal reichen, ich hoffe jemand erbarmt sich:-)

lg
Herbstfrau
 
Beiträge: 20
Registriert: Fr 14. Sep 2018, 14:28

Re: Fragen zu Seefrieden

Beitragvon Grinsekatze » Di 22. Jan 2019, 13:28

Bei mir ist es schon eine WEile her:
- Dahme ist ein schöner Ort mit normalen Geschäften und Grömitz ist auch nicht weit. Hier bekommst du genau das Milchpulver und die Gläschen die du brauchst
-Es gibt genügend parkplätze. Es ist ein sehr kleines haus und es reist j anicht jede Familie mit Auto an. lediglich am An- und Abreisetag wird es ab und an etwas chaotisch.
- Sport lang-oder kurzärmelig kommt darauf an ob sie draussen/ drin oder gar im Schwimmbad sind und wie sehr du schwitzt. (das ist eine seltsame Frage... !!!!)
- die Anwedungen findest du doch auf der Homepage: ich erinnere mich an : Rückenschule, nordic Walking, Yoga, autogenes Training, Lichttherapie, Bäder, Massagen, Krankengymnastik, Gruppensitzungen, Einzelgespräche (mit der Psychologin) ..abends: Wassersport, Porzellanmalerei...
- Also es gab einen Spieltherapeuten der damals sowas wie Ringen und Raufen angeboten hatte, Mutter-Kind-Turnen, Einzelsitzungen (Stefan hieß der !)
-KInderpsychologe weiß ich nicht, damals war Stefan da, der mich sehr beruhigt hat
- Ich habe 2 Umzugskarton vorgeschickt und diese auch zurückgeschickt. Die Abholscheine hab ich mir im Hermesshop vorort besort.
10/7/2013 Seefrieden Dahme
Mein alter Nick von 2013 war Wehrtierchen
Grinsekatze
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 4. Mär 2016, 11:11
Wohnort: Saarland


Zurück zu Fragen und Infos zu Kurkliniken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron