Kliniken lehnen mich ab

Die Kur ist genehmigt und ihr habt schon die passende Klinik? Die Kur ist genehmigt und ihr habt schon die passende Klinik?
Blume1211
Beiträge: 14
Registriert: 14 Mär 2019, 17:27

Kliniken lehnen mich ab

Beitrag von Blume1211 » 15 Mär 2019, 18:19

Hallo,

Und zwar habe ich eine Diagnose auf meinem Attest stehen, worauf mich jetzt sie Kliniken ablehnen als Patient. Sa war ich so froh um die Bewilligung und jetzt geht der Spießroutenlauf los. Die Frau von der Caritas und auch die Krankenkasse ist keine große Hilfe. Meine Sachbearbeiterin hat auch keine große Ahnung. Ich bin einfach nur niedergeschlagen.

Liebe Grüße

Benutzeravatar
cuddle
Beiträge: 3754
Registriert: 20 Apr 2008, 10:32

Re: Kliniken lehnen mich ab

Beitrag von cuddle » 15 Mär 2019, 18:54

Das tut mir leid, drücke dir die Daumen dass du noch was findest.
Weiß ja jetzt nicht, was du für eine Diagnose hast. Wäre evtl eine Reha besser?
Königsblaue Grüße
Heike


2008 Ostseeklinik Kühlungsborn
2012 CBT Haus am Meer Borkum
2016 Die Insel Juist
2017 Gesundheitswoche Maria am Meer Norderney
2019 Gesundheitswoche - wieder Norderney

Blume1211
Beiträge: 14
Registriert: 14 Mär 2019, 17:27

Re: Kliniken lehnen mich ab

Beitrag von Blume1211 » 15 Mär 2019, 20:04

Das weiß ich nicht. Ich habe eine Borderline- Persönlichkeitsstörung, die seit Jahren gut im Griff ist da ich 2002 deswegen stationär in einer Klinik war. Aber das hängt dir halt immer nach. Aber ich fahre auch nicht deswegen zur Kur, sondern weil ich platt bin. Ich schlafe schlecht, mein Kopf ist nur noch voll, ich habe keine Entlastung im Alltag. Und das ganze gerade lässt mich echt verzweifeln.

Benutzeravatar
Katzenmama
Beiträge: 947
Registriert: 19 Mär 2008, 11:44

Re: Kliniken lehnen mich ab

Beitrag von Katzenmama » 16 Mär 2019, 01:54

Vllt noch einmal ein Zusatzattest vom Facharzt/Psychologen/Psychiater wo immer du damit in Behandlung warst oder bist, dass es gut im Griff ist etc.
Und evt alle Kliniken durchtelefonieren oder per email anschreiben und die Sachlage erklären. Und falls du eine Klinik gefunden hast die Krankenkasse fragen ob sie diese genehmigt. Das ist wichtig. An die Caritas an sich bist du ja nicht gebunden. auch wenn du über diese den Antrag gestellt hattest.
Ich will nicht stolz auf dich sein, ich will, dass du glücklich bist!

Ehe ich mir einen fremden Schuh anziehe, gehe ich lieber barfuß meinen Weg!

Blume1211
Beiträge: 14
Registriert: 14 Mär 2019, 17:27

Re: Kliniken lehnen mich ab

Beitrag von Blume1211 » 16 Mär 2019, 06:29

Das Problem ist, das ist so lange her. Damals hatte ich noch meinen Mädchennamen und ich wohne seit 15 Jahren nicht mehr in meiner Heimat. Ich weiß gar nicht, ob es diese Ärzte noch gibt. Das ist alles 250km weit weg. Ich habe mich an die Caritas gewandt, weil ich keine Zeit habe, etliche Kliniken abzutelefonieren usw. Ich bin beruflich und familiär ziemlich dolle eingespannt. Und ich würde am liebsten alles hin schmeißen.

NuernbergerMum123
Beiträge: 389
Registriert: 06 Nov 2017, 09:59

Re: Kliniken lehnen mich ab

Beitrag von NuernbergerMum123 » 16 Mär 2019, 08:42

Oh je das kenne ich. Wir wurden von einigen Kliniken abgelehnt weil mein Sohn ADHS hat und pg2. Viele denken bei pflegegrad an schwerstbehinderte Menschen.
Das du keine Zeit und Nerven hast verstehe ich, aber es gibt ganz viele Kliniken die nicht über das müttergenesungswerk laufen, diese werden dann natürlich nicht angefragt
25.07.18 bis 15.08.18 Inntaler Hof

Blume1211
Beiträge: 14
Registriert: 14 Mär 2019, 17:27

Re: Kliniken lehnen mich ab

Beitrag von Blume1211 » 16 Mär 2019, 09:00

Ja ich habe mir die Mühe gemacht und jetzt 5 raus gesucht, die ich meiner Baraterin geben werde, damit sie da anfragen kann.

Benutzeravatar
Katzenmama
Beiträge: 947
Registriert: 19 Mär 2008, 11:44

Re: Kliniken lehnen mich ab

Beitrag von Katzenmama » 16 Mär 2019, 09:34

Wenn es so lange her ist und inzwischen nicht mehr behandlungsbedürftig ist frage ich mich warum es überhaupt noch in dem Attest steht... Da ist es doch im Grunde nicht mehr relevant.
Ich will nicht stolz auf dich sein, ich will, dass du glücklich bist!

Ehe ich mir einen fremden Schuh anziehe, gehe ich lieber barfuß meinen Weg!

Blume1211
Beiträge: 14
Registriert: 14 Mär 2019, 17:27

Re: Kliniken lehnen mich ab

Beitrag von Blume1211 » 16 Mär 2019, 09:53

Ja das wüsste ich auch gerne. Wahrscheinlich weil diese Störung zu den unheilbaren zählt und immer nur die Symptome behandelt werden, wenn sie aufbrechen. Keine Ahnung.

Jetzt warte ich mal ab und hoffe nächste Woche entscheidet sich, in welche Klinik ich fahre.

NuernbergerMum123
Beiträge: 389
Registriert: 06 Nov 2017, 09:59

Re: Kliniken lehnen mich ab

Beitrag von NuernbergerMum123 » 16 Mär 2019, 13:41

Aber man bespricht doch den Antrag mit dem Arzt da hätte ich das gar nicht angegeben!
Welche Kliniken sind das die du raus gesucht hast?
25.07.18 bis 15.08.18 Inntaler Hof

Antworten