Vertragskliniken Securvita

Die Kur ist genehmigt und ihr habt schon die passende Klinik? Die Kur ist genehmigt und ihr habt schon die passende Klinik?
susisorglos

Vertragskliniken Securvita

Beitrag von susisorglos » 13 Mär 2013, 12:17

Hallo zusammen,
ich möchte mit meinen Kindern, 14 und 13, eine Mutter-Kind-Kur antreten, wi die kids die gesunden Begleitkinder sind, aber nicht alleine zuhause bleiben können, da niemand da ist, der auf sie achtet. Schon bei dem Anruf mit der Bitte um Antragsunterlagen wurde mir erklärt, dass die Securvita keine gesunden Begleitkinder über 12 Jahren genehmigt, da sollte ich mich dann ans Jugendamt wenden,ts,ts,ts. Aber da gilt doch die "Psychosoziale Komponente", weil die Versorgung nicht gewährleistet ist, oder?

Die Unterlagen kommen per Email, ich warte immer noch.... )x

Damit ich den SB ein wenig Arbeit abnehmen und schon mal recherchieren kann, welche Klinik für uns infrage käme, hätte ich gerne gewusst, welche Kliniken eine Vertragsbindung mit der Securvita haben.

Bei einem Anruf bei einer supernetten Dame von der Caritas erklärte mir diese, dass die Kliniken, die auf der Seite des Müttergenesungswerkes stehen, keine Vertragsbindung mit der Securvita haben. Schade, sehr schade. :kopfanwand:

Danke schön für Infos!

mogli_suse

Beitrag von mogli_suse » 13 Mär 2013, 12:37

Hallo,
ich weiß nicht genau, welche Auswirkungen es hat eine Vertragsklinik zu sein, meine Kinder waren nämlich Begleitkinder allerdings sind diese noch sehr klein aber auch ohne Betreuung.
und ich bin in der Securvita und bin bei einer Klinik des Müttergenesungswerkes gewesen.
Diese war übrigens besonders auf "Teenies" vorbereitet. Es gab sogar 17-Jährige bei uns. 'Allerdings weiß ich halt nicht, ob die bei der Securvita sind. aber es klingt alles schon sehr merkwürdig.
Bitte nochmal anrufen. meine Unterlagen sollten auch per email kommen, habe sie dann von der Securvita per Post bekommen.
LG

svum

Beitrag von svum » 13 Mär 2013, 13:14

hallo ich bin auch bei der securvita...nach einem anruf hierß es meine drillinge seien mit fast 2 zu jung ich könnte nicht in kur fahren...

ich also zum müttergenesungswerk und was soll ich sagen antrag gestellt klinik ausgesucht für so junge kinder und im april sind wir rei wochen auf langeoog

susisorglos

Beitrag von susisorglos » 13 Mär 2013, 13:29

Hallo,
ich weiß nicht genau, welche Auswirkungen es hat eine Vertragsklinik zu sein, meine Kinder waren nämlich Begleitkinder allerdings sind diese noch sehr klein aber auch ohne Betreuung.
und ich bin in der Securvita und bin bei einer Klinik des Müttergenesungswerkes gewesen.
Diese war übrigens besonders auf "Teenies" vorbereitet. Es gab sogar 17-Jährige bei uns. 'Allerdings weiß ich halt nicht, ob die bei der Securvita sind. aber es klingt alles schon sehr merkwürdig.
Bitte nochmal anrufen. meine Unterlagen sollten auch per email kommen, habe sie dann von der Securvita per Post bekommen.
LG
@mogli-suse
ich habe mir die Dünenklinik Spiekeroog ausgesucht...wie heißt denn die Klinik, in der Du warst?
Viele Grüße

susisorglos

Beitrag von susisorglos » 13 Mär 2013, 13:35

hallo ich bin auch bei der securvita...nach einem anruf hierß es meine drillinge seien mit fast 2 zu jung ich könnte nicht in kur fahren...

ich also zum müttergenesungswerk und was soll ich sagen antrag gestellt klinik ausgesucht für so junge kinder und im april sind wir rei wochen auf langeoog
@svum
danke auch Dir für die Infos! Komisch, dass sich die Dame von der Caritas, Telefonnummer habe ich über die Suchfunktion Anlaufstellen beim MGW gefunden, nicht zuständig fühlt. Gut, ich zieh das alleine durch, hab mir alle nötigen Unterlagen des MGW,d ie ich für einen Antrag brauche, ausgedruckt, nun warte ich noch auf das Antragsformular der Securvita...
Viele Grüße

ever1304

Beitrag von ever1304 » 21 Jun 2013, 08:23

Schade das du nichts mehr weiter geschrieben hast. Warst du denn jetzt schon zur Kur?
Ich bin auch bei der Securvita und ich konnte die Klinik frei wählen!!! DAS macht es aber leider nicht leichter ;)

Aeon
Beiträge: 171
Registriert: 06 Aug 2013, 07:37

Beitrag von Aeon » 24 Okt 2013, 20:32

Ist jetzt zwar schon etwas her der Beitrag, aber da ich bei der Securvita bin und von denen gerade die Vertragskliniken bekommen habe...

- ASB Mutter Kind Therapiezentrum Graal Müritz
- Kliniken des Deutschen Arbeitskreis für Familienhilfe e.V.
- Alpenhof Chieming
- Alpenhof Rettenberg
- Gesundheitszentrum An der Höhle, Buchen
- Klinik Nordseedeich, Friedrichtskoog
- Klinik Königshof, Lechbruck
- Ostseeklinik Königshörn
- Silberberg Klinik Bodenmais
- oder man darf sich unter http://www.rehakliniken.de selber was raussuchen

Diese wurden mir zur Wahl gestellt.
Allerdings bin ich vor vier Jahren mit der Securvita in die Nordseekliniken Friesenhörn und vor fünf Jahren nach Horn Bad Meinberg in eine AWO Klinik gefahren.
Also wenn man fragt und an den richtigen Sachbearteiter gerät sind sicher auch andere möglich.
Im Falle Friesenhörn sagte mein SA nein und als ich ein paar Tage später einen anderen am Telefon hatte, weil der Kollege im Urlaub war, war das plötzlich kein Problem.
-

jojoju
Beiträge: 30
Registriert: 31 Mai 2013, 18:20

Beitrag von jojoju » 26 Okt 2013, 12:48

Bin auch bei der Securvita u hatte freie Klinikwahl.

MarinaG
Beiträge: 43
Registriert: 04 Jan 2018, 01:27

Re: Vertragskliniken Securvita

Beitrag von MarinaG » 09 Jan 2018, 17:44

Hat jemand aktuelle Erfahrungen mit Securvita?
Oktober 2018 - Mutter-Kind-Kur Schloss Neuhaus - wunderschön!
Sommer 2022 - Vorfreude auf Mütterkur Südstrand-Klinik Fehmarn

MarinaG
Beiträge: 43
Registriert: 04 Jan 2018, 01:27

Re: Vertragskliniken Securvita

Beitrag von MarinaG » 11 Jan 2018, 18:04

Ich habe heute mit Securvita telefoniert, man hat bei denen eine freie Klinikwahl.
Oktober 2018 - Mutter-Kind-Kur Schloss Neuhaus - wunderschön!
Sommer 2022 - Vorfreude auf Mütterkur Südstrand-Klinik Fehmarn

Antworten