Kur vorzeitig beantragt jetzt will der MDK den Bericht von der früheren Mutter kind kur haben

Der Antrag - was muss ich tun, wer hilft mir weiter
Hanna31
Beiträge: 5
Registriert: 04 Jan 2016, 12:31

Kur vorzeitig beantragt jetzt will der MDK den Bericht von der früheren Mutter kind kur haben

Beitrag von Hanna31 » 28 Mär 2019, 13:41

Hallo

ich war 2016 in mutter Kind Kur habe jetzt wieder eine Mutter Kind Kur beantragt bei der TK .Diese wurde erst mal nicht genehmigt jetzt bin
ich in Widerspruch dieser ist dann zum MDK gegangen die wollten dann den früheren Bericht haben von der Mutter Kind Kur .
Meine Tochter wurde als chronisch krankes Kind mit angegeben wir sind ständig bei Ärzten usw .

Meine frage ist warum wollte der MDk mein frühern Bericht und ist das ein gutes oder schlechtes Zeichen ?
Und bekommt man nicht alle 2 Jahre eine Mutter Kind Kur mit chronisch kranken Kind ??

Benutzeravatar
giuly
Beiträge: 3883
Registriert: 02 Mär 2011, 20:46

Re: Kur vorzeitig beantragt jetzt will der MDK den Bericht von der früheren Mutter kind kur haben

Beitrag von giuly » 28 Mär 2019, 14:01

Die wollen oft den Bericht von der früheren Kur sehen.

Nein, auch ein chronisch erkranktes Kind bedeutet kein Anrecht auf eine vorzeitige Mutter-Kind-Maßnahme. Eigentlich gar nichts, auch kein alleinerziehend wie viele behaupten, keine behinderten Kinder...Alle Anträge vor Ablauf der 4-Jahres-Frist sind vorzeitig. Bei besonderen Umständen kann man vorzeitig beantragen, hab ich auch

Hanna31
Beiträge: 5
Registriert: 04 Jan 2016, 12:31

Re: Kur vorzeitig beantragt jetzt will der MDK den Bericht von der früheren Mutter kind kur haben

Beitrag von Hanna31 » 28 Mär 2019, 15:27

Vielen dank für deine Schnelle Antwort .

Ich bin mal gespannt wie lange sich das noch hinzieht habe den Widerspruch schon ende Dezember eingereicht .

und jetzt im März kam erst das sie wie gesagt den bericht noch benötigen dann hat mein Hausarzt noch mal was dazu geschrieben wie gesagt bin gespannt wie es endet .

Rose8011
Beiträge: 575
Registriert: 04 Apr 2013, 11:30

Re: Kur vorzeitig beantragt jetzt will der MDK den Bericht von der früheren Mutter kind kur haben

Beitrag von Rose8011 » 28 Mär 2019, 20:48

Die wollen oft den Bericht von der früheren Kur sehen.
warum....?

Also ich hab den eh mit abgegeben, weil da drin steht, dass ich vorzeitig beantragen soll, aber ich hab das noch nie gehört dass die den fordern....
Ich bin mal gespannt wie lange sich das noch hinzieht habe den Widerspruch schon ende Dezember eingereicht .
Ende Dezember??? :shock: :shock: :shock:
Das macht mir Angst, ich hab meinen vor zwei WOchen abgegeben...
Hast du zwischendurch mal angerufen?

Aber dann musst du die Tage ja auf jeden Fall Nachricht bekommen!
Zwölf WOchen ist die Frist wie lange sie sich Zeit lassen dürfen...

Hanna31
Beiträge: 5
Registriert: 04 Jan 2016, 12:31

Re: Kur vorzeitig beantragt jetzt will der MDK den Bericht von der früheren Mutter kind kur haben

Beitrag von Hanna31 » 29 Mär 2019, 07:47

Hallo

ja hatte zwischen zeitig angerufen die meinten das würde würde am mdk liegen wie viel die zu tun hätten.
Jetzt im März kam das dann mal das sie wie gesagt den Bericht noch haben wollten.
bin mal gespannt wie es weiter geht .

Aber glaube langsam nicht mehr dran.

Warum sie den bericht haben wollten weiß ich bis heute nicht.vielleicht um zu sehen ob neue Diagnosen dazugekommen sind .

Rose8011
Beiträge: 575
Registriert: 04 Apr 2013, 11:30

Re: Kur vorzeitig beantragt jetzt will der MDK den Bericht von der früheren Mutter kind kur haben

Beitrag von Rose8011 » 29 Mär 2019, 22:35

also ich fürchte echt, dass der MDK sehr viel zu tun hat.
Ich bekam auch nen Brief von der TK, dass meine Sachen zum MDK geschickt wurden, und ich mich gedulden soll, sie melden sich sobald sie von dem was hören...

Finde drei Monate aber schon sehhhhr lang, aber dürfen die leider....oje, ich hab bei mir auch ein ganz schlechtes Gefühl.... :-(

Aber ich denk, deiner wird jetzt bearbeitet, jetzt haben sie den Bericht und bearbeiten das wohl. Du bekommst sicher bald Bescheid, weil die drei Monate ja rum sind.

Bin mal gesspannt....

Hast du neue Erkrankungen seit der letzten Kur?

Benutzeravatar
giuly
Beiträge: 3883
Registriert: 02 Mär 2011, 20:46

Re: Kur vorzeitig beantragt jetzt will der MDK den Bericht von der früheren Mutter kind kur haben

Beitrag von giuly » 30 Mär 2019, 07:41

Hanna31 hat geschrieben:
29 Mär 2019, 07:47

Warum sie den bericht haben wollten weiß ich bis heute nicht.vielleicht um zu sehen ob neue Diagnosen dazugekommen sind .
Das ist völlig normal. Ich wurde bei jedem Antrag (vorzeitig) drauf hingewiesen, dass ich den Kurbericht hinzufügen soll, weil das sonst zu lange dauert, wenn die ihn besorgen müssen

Hanna31
Beiträge: 5
Registriert: 04 Jan 2016, 12:31

Re: Kur vorzeitig beantragt jetzt will der MDK den Bericht von der früheren Mutter kind kur haben

Beitrag von Hanna31 » 30 Mär 2019, 10:09

Rose8011 hat geschrieben:
29 Mär 2019, 22:35
Hast du neue Erkrankungen seit der letzten Kur?

Ja durch den ganzen streß usw habe ich Bluthochdruck bekommen meine Tochter macht eine Hormontherapie das ist nicht leicht dann immer .Wir sind halt viel bei Ärzten in Kliniken mit ihr usw.

wie gesagt bin mal gespannt was passiert.

Benutzeravatar
timochen0706
Beiträge: 197
Registriert: 16 Mär 2013, 16:13

Re: Kur vorzeitig beantragt jetzt will der MDK den Bericht von der früheren Mutter kind kur haben

Beitrag von timochen0706 » 31 Mär 2019, 16:11

Dass man den letzten Kurbericht mit den Antragsunterlagen, oder auf Verlangen der Kk einreichen muss, ist normal. Ich kenne das nur so.

Ansonsten hat man nicht automatisch Anspruch auf vorzeitige Mukikur, nur weil das Kind chronisch krank ist. Denn bei einer MuKiKur steht in erster Linie die Mutter an erster Stelle, nicht das Kind. Da gibt es dann andere Kuren für das Kind
Muki-Kur 2002 Gunzenhausen
Muki-Kur 2011,KG 11 Ostseeklinik Königshörn, Glowe Rügen
Muki-Kur 2015 Klinik Nordseeküste Cuxhaven
Muki-Kur 2019 KG 6 Ostseeklinik Königshörn,Glowe Rügen,24.04.-15.05.19

Liebe Grüße Klaudia

Diederichs
Beiträge: 15
Registriert: 25 Mai 2019, 16:32

Re: Kur vorzeitig beantragt jetzt will der MDK den Bericht von der früheren Mutter kind kur haben

Beitrag von Diederichs » 25 Mai 2019, 17:29

Hanna31 hat geschrieben:
28 Mär 2019, 13:41
Hallo

ich war 2016 in mutter Kind Kur habe jetzt wieder eine Mutter Kind Kur beantragt bei der TK .Diese wurde erst mal nicht genehmigt jetzt bin
ich in Widerspruch dieser ist dann zum MDK gegangen die wollten dann den früheren Bericht haben von der Mutter Kind Kur .
Meine Tochter wurde als chronisch krankes Kind mit angegeben wir sind ständig bei Ärzten usw .

Meine frage ist warum wollte der MDk mein frühern Bericht und ist das ein gutes oder schlechtes Zeichen ?
Und bekommt man nicht alle 2 Jahre eine Mutter Kind Kur mit chronisch kranken Kind ??
Hallo das ist ein ganz normaler Vorgang. Warum beantragst du nicht eine Kinder Reha und du begleitest deine Tochter?
Reha und Mutter Kind Kur darf nicht von der Kasse im Einklang gebracht werden. Die würdest du dann bestimmt durch bekommen.

Kurberatung Diederichs

Antworten