Manche Ärzte...

Der Antrag - was muss ich tun, wer hilft mir weiter
Antworten
sallyy07
Beiträge: 114
Registriert: 10 Nov 2015, 08:35

Manche Ärzte...

Beitrag von sallyy07 » 21 Nov 2019, 19:12

Hallo alle zusammen,
das wird eher jetzt ein Auskotz /sauer/traurig Post werden.

ich bin gerade absolut von unserem KIA enttäuscht.
wir sind in einer Gemeinschaftspraxis,bei allen 2 Kuren gab es nie irgendein Problem mit dem ausfüllen, beide male sogar als Therapiekind.
so ich musste heute arbeiten mein Mann ist dann mit unserem Sohn dahin zur Impfung und zur U11.
anbei habe ich vorher meinen Mann gebeten das sie das Dingen bitte ausfüllen sollen das er als Therapie Kind mit kann.
seit diesem Jahr ist das ADS dazu gekommen und die emotionale Entwicklung, Konzentrationsprobleme in der Schule......seit Okt. ist er auf Medis eingestellt.
Mein Mann hat dann den Arzt erwischt der uns noch nicht wirklich kennt da er noch nicht so lange dort arbeitet, recht jung und meiner Meinung nach grün hinter den Ohren ist. :roll:

lange rede kurzer Sinn: er wollte es nicht ausfüllen wir sollen zum Kinderpsychologen da wäre die Chance größer das dass Kind als Therapiekind mit darf viel größer als wenn er es fertig machen würde. sorry ich musss mal :lol:

so ein Blödsinn ich bin der Meinung der hatte einfach keine Lust den Antrag auszufüllen und sich damit auseinander zu setzen.
Scheisse für mich den jetzt habe ich die Rennerei zum Psychologen vorher anrufen ob die es machen, regulär hätten wir erst kurz vor Weihnachten den nächsten Termin...… ach Mensch ich bin gerade echt down. wieso zum Geier wird es wieder erschwert?

falls er es ablehnt dauert alles wieder länger, obwohl das glaube ich nicht.
naja ich werde mich wohl oder übel morgen früh ans Telefon setzen und mich erkundigen dann weiß ich mehr.
dabei wollte ich den Antrag morgen in die Post schmeissen. *ironieoff*


Danke fürs zuhören und rumm jammern dürfen.


liebe Grüße
13.11.2013 - 04.12.2013 in der Ostseeklinik Grömitz Ruhe pur *-*

29.06.2016-20.07.2016 Klinik Nordseedeich Friedrichskoog

Benutzeravatar
aufdemWeg
Beiträge: 1800
Registriert: 14 Sep 2014, 15:42

Re: Manche Ärzte...

Beitrag von aufdemWeg » 22 Nov 2019, 07:46

na ja, ganz unrecht hat der Arzt ja nicht. Wenn er sich nicht damit auskennt, kann vieles schief gehen.
Früher dachte ich auch: soll er doch machen.
Nach einigen gesundheitlichen Antragswegen und Schwierigkeiten, kann ein erfahrener Arzt echt viel wert sein.

Bei unserer Kur dieses Mal, habe ich direkt in der Kinderarztpraxis bescheid gesagt, dass sie zum regulären Termin bitte schon vermerken mögen, dass es AUCH um einen Mutter-Kind-Antrag geht. Ich hoffe, das klappt.

ADS/ADHS Termine sind ein halbes Jahr im voraus; hingehen alle 3 Monate. Aber eben nur im eingeplanten Zeitkontingent.

Bei meinem Hausarzt war ich einige male in kürzerer Zeit. Für den Kurantrag brauchte ich einen extra Termin.
Dafür hat der Arzt in direkt ausgefüllt! Und die Arzthelferin hat auch gleich mit mir besprochen, welcher Arzt mich aus der Praxis am besten kennt und den Termin so gelegt, dass dieser dann auch wirklich Zeit hat.

Ein anderer Arzt hätte es mechanisch schon auch können, aber inhaltlich wäre es viel hickhack gewesen.


Wer hat denn bei euch die Diagnose ADS gestellt? Wer behandelt es hauptsächlich? Kinderarzt oder Psychologe?

Meine soll nur als Begleitkind mit, daher kann es der Kinderarzt gut machen. Therapiekind könnte er auch ausfüllen, weil er mit Zusatzausbildung die Hauptbehandlung übernimmt.

Andere Kinderärzte aus der gleichen Praxis dürften das z.B. nicht. Begleitkindattest dürfen sie ausfüllen. Therapiekind ADS/ADHS nicht. Fehlende Zusatzausbildung und haben mit der Behandlung nichts zu tun. EINE weitere Arztperson darf das FOLGErezept ausstellen, wenn der Kinderarzt in Urlaub ist. Änderungen dürfen dann aber nicht stattfinden in der Dosierung.

Die andere Arztperson darf nur normale Kinderarztmedikamente verschreiben und ist da, wenn das Kind Scharlach hat, Infekte, oder ähnliches. Geht es um ein ADS/ADHS Folgerezept darf dieser Arzt nichts unterschreiben und es muss gewartet werden, bis einer von den anderen da ist.
Daher ist die Regelung auch ganz klar: Therapiekinderatteste stellt nur der Arzt aus, der auch behandelt!
Folgerezepte nur der, der darf und nur dann, wenn der Hauptarzt im Urlaub ist.

Für alles akute normalkinderärztliche darf jeder ran.


Bei mir, selbst ADHS, darf mein Hausarzt das zwar als Diagnose aufschreiben und geht als Indikation in den Kur-Antrag ein.
Einen Reha-Antrag wegen der ADHS Diagnose dürfte er aber nicht stellen. Andere Therapien darf er auch nicht verordnen. Mich überweisen zu Psychologe/Psychiater deswegen schon.

Ärgerlich ist es trotzdem, weil Termine Zeit kosten und man eh schon kaum Kraft hat
und die Wartezeiten lang sind.
Finde Menschen, die dir gut tun gib ihnen Vertrauen
gehe denen aus dem Weg, die dir nicht gut tun
und behalte jene im Augenwinkel, die dir schaden, aber mache sie nicht zum Mittelpunkt deiner Gedanken/deines Fühlens - den Platz haben sie nicht verdient

sallyy07
Beiträge: 114
Registriert: 10 Nov 2015, 08:35

Re: Manche Ärzte...

Beitrag von sallyy07 » 22 Nov 2019, 12:45

danke für deine Antwort,

heute bin ich etwas schlauer. der Kinderpsychologe ,macht es auf keinen fall.
da sind wir für die Medis einstellen Kontrollen Konzentrationstrainings etc.
die Uni Klinik hat damals die Diagnose gestellt vor ein paar Jahren obwohl es nicht so abwegig war da ich ein ADHS habe.
die KIA Praxis hat alle Diagnosen wirklich alle. und wie gesagt sie haben immer die Anträge dafür ausgefüllt bei den letzten 2 Kuren und das immer als Therapie Kind.
Auf jeden Fall habe ich heute noch einmal beim KIA angerufen und die Sprechstundenhilfe war sehr überrascht das wir abgewiesen wurden eben aus dem Grund da sie auch die Diagnosen im PC haben :roll:
es wird jetzt doch von der KIA Praxis abgeholt und ich kann es Montag dann abholen.
so ein blödes hin und her für mich vor allen da ich dieses mal über die Kurberatung beantrage , der Antrag noch da hin geschickt werden muss, die meisten Kurhäuser jetzt bis zu den Sommerferien belegen und ich jetzt nur noch genervt bin von diesem hin und her, nur weil dieser junge KIA uns nicht kennt und er meines Erachtens einfach keine Lust hatte sich das alles in Ruhe anzusehen. habe das im übrigen auch so der Sprechstunde gesagt. zu dem werde ich nie wieder hingehen das weiß ich jetzt aus der ganzen Aktion.
mir ist es eigentlich piep egal ob Sommerferien oder keine, ob im Herbst oder Winter.
darum geht's mir in erster Linie überhaupt nicht.

ach ich weiß auch nicht, ich bin einfach nur tierisch genervt gerade.

liebe Grüße
13.11.2013 - 04.12.2013 in der Ostseeklinik Grömitz Ruhe pur *-*

29.06.2016-20.07.2016 Klinik Nordseedeich Friedrichskoog

sallyy07
Beiträge: 114
Registriert: 10 Nov 2015, 08:35

Re: Manche Ärzte...

Beitrag von sallyy07 » 23 Nov 2019, 10:44

Edit: muss doch noch mal zum KIA nächste Woche Di.
und es ist unser Regulärer der dies jetzt mit mir fertig macht :roll:
13.11.2013 - 04.12.2013 in der Ostseeklinik Grömitz Ruhe pur *-*

29.06.2016-20.07.2016 Klinik Nordseedeich Friedrichskoog

sallyy07
Beiträge: 114
Registriert: 10 Nov 2015, 08:35

Re: Manche Ärzte...

Beitrag von sallyy07 » 26 Nov 2019, 18:33

soldele,
es ist vollbracht und die Kurunterlagen sind zur Kurberatung Unterwegs.
jetzt heißt es warten.
13.11.2013 - 04.12.2013 in der Ostseeklinik Grömitz Ruhe pur *-*

29.06.2016-20.07.2016 Klinik Nordseedeich Friedrichskoog

Antworten